PolitikUncategorized

Was steht eigentlich im Wahlprogramm?

Das Programm ist unter dieser Adresse zu finden:
Es ist Zeit für mehr Gerechtigkeit

Wer keine Lust auf die Langfasssung hat, es sind zwei Kurzfassungen vorhanden.
Eine für 10 Minuten und eine für nur eine Minute.

 

Die einminütige Fassung:

[su_quote cite=“Kurzprogramm in 1 Minute“ url=“https://www.spd.de/fileadmin/Dokumente/Bundesparteitag_2017/Regierungsprogramm_BTW_2017_1MIN_.PDF“]

  • Wir ermöglichen Eltern, berufliche und familiäre Aufgaben untereinander gerecht aufzuteilen – durch eine Familienarbeitszeit und mit Hilfe guter Betreuung in Kita, Hort und Ganztagsschule. Wir entlasten Familien, indem wir bspw. die Kitagebühren abschaffen.
  • Wir machen Bildung gebührenfrei – von der Kita über die Ausbildung und das Erststudium bis zum Master und zur Meisterprüfung.
  • Wir investieren in unsere Schulen und schaffen das Kooperationsverbot ab, damit die Hilfe auch da an kommt, wo sie gebraucht wird.
  • Für sichere Arbeit schaffen wir die sachgrundlose Befristung ab.
  • Wir fördern durch gesetzliche Regelungen, dass Frauen und Männer den gleichen Lohn für die gleiche Arbeit erhalten.
  • Wir stärken den Gründergeist durch mehr private und öffentliche Investitionen.
  • Wir schaffen schnelles Internet und „Breitband für alle“. Dabei werden wir die Unterschiede zwischen Land und Stadt abbauen.
  • Wir sorgen dafür, dass die Beiträge für die Krankenversicherung wieder zu gleichen Anteilen von Arbeitnehmern und Arbeitgebern gezahlt werden.
  • Wir werden das Renteneintrittsalter nicht weiter anheben und das Rentenniveau stabil halten.
  • Wir schützen die Umwelt durch effizientere Nutzung der Energie. Wir machen Deutschland zu einer treibhausgasneutralen Gesellschaft.
  • Wir sorgen dafür, dass auch in den Metropolen die Mieten bezahlbar bleiben und der Erwerb von Wohneigentum gefördert wird.
  • Wir schaffen ein Einwanderungsrecht, um qualifizierte Fachkräfte zu gewinnen.
  • Wir schaffen 15.000 neue Stellen bei der Polizei – und sorgen damit für mehr Sicherheit.
  • Wir wollen eine europäische Verfassung, die wirtschaftlichen Erfolg mit sozialem Fortschritt und mehr Demokratie verbindet.
  • Wir sind gegen eine Erhöhung der Rüstungsausgaben, stattdessen werden wir eine Abrüstungsinitiative starten und den Export von Kleinwaffen außerhalb der EU und Nato verbieten.

[/su_quote]

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.