Aus dem OrtsvereinUncategorized

Ekstase – Besuch des politischen Aschermittwoch

[slideshow_deploy id=’430′]

Ein Doppeldecker, 77 Genossinnen, Genossen und Gästen aus dem Unterbezirk Bamberg-Forchheim.
So gut gebucht war die alljährliche Bustour zum Aschermittwoch noch nie.
Nicht zuletzt der Aufbruchsstimmung und dem höchstkarätigem Aufgebot mit Martin Schulz und Christian Kern geschuldet, folgten auch zwei Genossen und ein Gast aus Gräfenberg dem Ruf dieses politischen Hochamtes.

Was in Vilshofen folgte übertraf die Erwartungen der Gräfenberger Genossen, Ektase und ein bebendes Zelt.
Bei diesem einmaligen deutsch-österreichischen Gipfel der Sozialdemokratie, lies das Zelt die Internationale Solidarität buchstäblich hochleben.
Und während in Passau die CSU auf dem kleinen Aschermittwoch wie die Rohrspatzen auf den Großen in Vilshofen schimpften, brauchten Kern und Schulz keine großartigen Hiebe auf den Gegner, um das Zelt zum Kochen zu bringen.

Wer also die Reden sehen will:

[su_youtube url=“https://www.youtube.com/watch?v=rBx0gks-MHA“]

Christian Kern wird folgen, sobald die BayernSPD das Video online stellt, bis dahin bleiben nur die Höhepunkte:

[su_youtube url=“https://www.youtube.com/watch?v=tcq6fKj0aVY“]

Mit frohem Mut und überzeugt von Martin Schulz machten sich die Bamberg-Forchheimer wieder auf den Rückweg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.