Aus dem OrtsvereinGräfenbergGräfenberg und OrtsteileSPD GräfenbergStadtrat

Verkehrssituation am Freibad

Freibadkurve Stadteinwärts

In der ausklingenden Freibadsaison erreichten uns vermehrt Beschwerden über die Art und Weise wie rund um unser Freibad geparkt wird. Betroffen ist vor allem die Egglofsteiner Straße stadteinwärts.

Aufgrund der doppelten Kurve und der Vegetation ist nicht einsehbar ob Gegenverkehr kommt. Außerdem sind Fußgänger auf der Fahrbahn unterwegs, denn einen Gehweg gibt es nicht. Diese wollen einerseits zum Freibad, andererseits handelt es sich dabei häufig um ortsunkundige Besucher des Fünf-Seidla-Steiges die sich auf die Fahrbahn verlaufen.

Nun kommen an sonnigen, warmen Tagen auch Freibadbesucher hinzu, die dort im Grünstreifen parken. Dieser verschmälert sich stadteinwärts, dies verleitet einige Freibadbesucher zum Parken auf der Fahrbahn. Dabei wird die Fahrbahn auf einen Streifen verengt. Zum Ausweichen in dieser Situation wird zumeist kein Platz freigelassen, stattdessen steht ein Auto nach dem anderen auf der Fahrbahn. An Werktagen fahren hier LKW vorbei und einige PKW fahren an dieser Stelle auch mit unangepasster Geschwindigkeit.

Die Mischung aus fehlendem Gehweg, Unübersichtlichkeit der Kurve, Parkern auf der Fahrbahn und dem Durchgangsverkehr macht diese Stelle unseres Ermessens nach zu einer Gefahrenstelle. Wir wollen uns daher um eine Lösung bemühen und diese Stelle entschärfen. Unser Ortsverein hat sich bereits Gedanken zu möglichen Lösungen gemacht. Als ersten Schritt möchten wir eine Verkehrsschau (mit der Polizei) an dieser Stelle durchführen, daher ist unsere Fraktionsvorsitzende bereits in Kontakt mit der Verwaltung getreten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.